Stefan "TSE.OUTDOOR"


Ich bin Stefan, gebürtiger Thüringer und wohne im oberbayrischen Rosenheim. Ich verbringe sehr viel Zeit in der Natur und genieße jede Minute, die ich im Wald sein kann und darf. Schon in meiner Kindheit habe ich die Natur kennen und lieben gelernt - Ich war nahezu immer draußen.
In den letzten Jahren hat für mich immer nur noch der Job im Vordergrund gestanden und der Stress meinen Alltag bestimmt. Ich habe sehr viel Zeit im Büro und anschließend auf der Couch verbracht.
Eines Tages mahnte mich mein Körper mit eindeutigen Zeichen zur Vorsicht und zur Wachsamkeit. Seither bin ich quasi nur noch in der Natur unterwegs. Nicht zuletzt durch die Unterstützung meiner Familie und der Outdoor-Community habe ich die Natur wieder schätzen und lieben gelernt. Dafür danke ich Euch.

Welche Themen behandelt dein Instagram Kanal?

Auf meinem Instagram-Account geht es oberbegrifflich um #nature, #outdoor, #bushcraft.
Die Fotografie der Natur, hauptsächlich der Wald steht im Vordergrund. Hier versuche ich den Inhalt der Bilder/Videos fern ab der Zivilisation zu gestalten.
Das heißt: Motive ohne Häuser, Autos, Masten und andere unnatürlichen Gegenstände stehen hauptsächlich in meinem Fokus. Ich bin kein professioneller Fotograf und mache das als Hobby und aus Liebe zur Natur. Aber natürlich ist auch das Thema Ausrüstung ein wichtiger Teil des Inhalts meines Accounts.

Welche sind deine drei Lieblinge deiner Ausrüstung?

Wie stehst du zu den Skullbuddies?

Ich bin von Anfang an positiv überrascht und begeistert vom Zusammenhalt dieser Community, mit dem höflichen und freundschaftlichen Umgang miteinander und der Liebe zur Natur. Das ist in der heutigen Zeit leider nicht mehr selbstverständlich.

Gibt es einen Tipp, welchen du Anfängern mit auf den Weg geben möchtest?


Ganz einfach: EINFACH MACHEN!
Geht raus, genießt die Natur, den Wald, die Tiere, die Luft, die Berge, einfach alles, was Euch gut tut. Probiert aus, was Euch Spaß macht. Sammelt selbst Erfahrungen - Es gibt kein RICHTIG oder FALSCH.
Geht dabei immer respektvoll mit der Natur um. Denkt immer daran: Wir brauchen die Natur mehr, als die Natur uns braucht.
Wenn Ihr Fragen habt oder Tipps benötigt schreibt mir einfach eine DM auf Instagram

Meine Partnerlinks:

www.gearjunk.com
www.no-bag.de
www.tse-outdoor.de

*Afiliate/Werbelinks Links

Ein kleiner Teil meiner NOBAG-Sammlung. Die #nobag_revolution in der #tseoutdoor_edition im Strichtarndesign - Hergestellt aus einem NVA-Wäschesack.

Schnitzen als beruhigende Therapie um den alltäglichen Stress zu vergessen. Hin und wieder genieße ich es, einfach nur in der Sonne zu sitzen und zu schnitzen oder einfach nur zu verweilen.

Ihr könnt euch nicht vorstellen, was Matze dort für ein Camp errichtet hat und das alles für einen guten Zweck. Eine Klasse Aktion und die Erweiterung ist schon geplant.